Um Anzahlung geprellt

Neukieritzscher Chor erhält spontan Hilfe

Der Gemischter Chor unter Leitung von Viktor Vetter vor wenigen Tagen beim Neujahrsempfang in Neukieritzsch.

Der Gemischter Chor unter Leitung von Viktor Vetter vor wenigen Tagen beim Neujahrsempfang in Neukieritzsch.

Neukieritzsch. Der Gemischte Chor Neukieritzsch kann ganz beruhigt seine Konzertreise nach Kroatien planen. Nachdem die LVZ berichtete, wie der Chor von einem zweifelhaften Busunternehmen um die Anzahlung von knapp 1000 Euro geprellt wurde, erhielt er spontane und großzügige finanzielle Unterstützung von einem Bornaer Zahnarzt. Und nicht nur von dem.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zahnmediziner Graupner erfährt von Situation des Chores

Zahnmediziner Jörg Graupner kennt den Gemischten Chor Neukieritzsch eigentlich nur flüchtig. Und am liebsten hört der 56-Jährige nicht Chor- sondern Rockmusik. Doch als er in der LVZ über das Schicksal des Neukieritzscher Ensembles las, "tat mir das einfach leid", gibt er zu.

Der Gemischte Chor Neukieritzsch möchte im Mai am internationalen Chorfestival Cantate Croatia in Rovinj in Kroatien teilnehmen. Die bislang weiteste und entsprechend teure Konzertreise sollte der Vereinshöhepunkt im Jubiläumsjahr sein. Der Gemischte Chor schaut in diesem Jahr auf 130 Jahre Chorgesang in Neukieritzsch zurück. Chorvorsitzende Christine Vetter hatte bereits einen Bus gebucht und knapp 1000 Euro angezahlt, als das Unternehmen mitteilte, es stelle den Betrieb ein. Die Anzahlung wurde seitdem nicht zurückerstattet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

„Es hat mich bewegt“, sagt Graupner, dass der Chor nun vielleicht um seine Konzertreise fürchten muss und dass der nur wenige Sponsoren hat. Leider sei so ein Chor diesbezügliche eine Nischengruppe. „Fußballer und Formel-1-Fahrer bekommen ordentlich Geld, so ein Chor nicht“, begründet der Zahnarzt seine spontane Reaktion.

Neukieritzscher Gemeinderat spendet Sitzungsgeld

Christine Vetter konnte das Glück kaum fassen, ebenso ihre Mitstreiter im Chor. „Bei uns wurde gelacht und geweint vor Freude“, sagte sie jetzt der LVZ. Und an den Bornaer Zahnmediziner geht natürlich ein dickes Dankeschön.

Ebenso an die Mitglieder des Neukieritzscher Gemeinderates, die ebenfalls helfen. Nachdem sie von der Pleite mit dem angeblichen Busunternehmen erfuhren, spendeten sie eine Monatsrate ihres Sitzungsgeldes. Der Deutzener Ortsvorsteher Andy Krummsdorf legte noch etwas obendrauf, und der Chor durfte sich beim Neujahrsempfang des Bürgermeisters, bei dem er selbst auftrat, über weitere 450 Euro freuen.

Die überglückliche Chorvorsitzende Christine  Vetter nimmt aus den Händen von Bürgermeister Thomas Hellriegel einen Spendenscheck entgegen

Die überglückliche Chorvorsitzende Christine Vetter nimmt aus den Händen von Bürgermeister Thomas Hellriegel einen Spendenscheck entgegen. Die Summe fällt am Ende sogar noch Höher aus, als aufgedruckt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zusammengenommen ist die verlorene Anzahlung damit mehr als wettgemacht. Der Chor bedankt sich mit Einladungen zum Festkonzert am 3. Oktober. Das wird dem Chorjubiläum und zugleich dem 30. Jahrestag der friedlichen Revolution gewidmet sein. Sowohl Jörg Graupner als auch alle Gemeinderäte und Bürgermeister Thomas Hellriegel möchte der Chor dabei gern als Ehrengäste begrüßen.

Chor will Heimat in Kroatien gut vertreten

„Es macht unwahrscheinlich viel Mut, wenn man solch eine Unterstützung erfahren kann, und dies ist nicht selbstverständlich“, freut sich Christine Vetter im Namen des Chores. Und sie fügt hinzu: „Wir werden unsere sächsische Heimat in Kroatien gut vertreten, das ist unser Versprechen.“

Von André Neumann

Mehr aus Borna

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken