Mibrag legt Konzept vor


Pereser See: Regionalplanern im Leipziger Südraum sitzt die Zeit im Nacken

Zwischen Groitzsch und Neukieritzsch entsteht mit dem künftigen Pereser See das größte Gewässer im Leipziger Südraum. Wichtige Entscheidungen über die Bergbaufolgelandschaft fallen im Rahmen der laufenden Braunkohleplanung beim Regionalen Planungsverband Leipzig-Westsachsen.

Zwischen Groitzsch und Neukieritzsch entsteht mit dem künftigen Pereser See das größte Gewässer im Leipziger Südraum. Wichtige Entscheidungen über die Bergbaufolgelandschaft fallen im Rahmen der laufenden Braunkohleplanung beim Regionalen Planungsverband Leipzig-Westsachsen.

Loading...

Mehr aus Borna

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen