Am 26. September

Sirenen rund um Chemiepark Böhlen werden getestet

Ein Test für die Sirenen um den Chemiepark Böhlen steht an (Symbolbild).

Ein Test für die Sirenen um den Chemiepark Böhlen steht an (Symbolbild).

Böhlen. Am Montagnachmittag gibt es eine Signalprobe von Sirenen für den Chemiestandort Böhlen. Zur Überprüfung der Funktionsfähigkeit des Warnsystems wird der Test mit Textdurchsage am 26. September, 15 Uhr, ausgestrahlt. Das teilt das Landratsamt mit, das dabei auch für kurzzeitige Beeinträchtigungen um Verständnis bittet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Warnsystem mit 16 elektronischen Sirenen in den Kommunen Böhlen, Rötha, Neukieritzsch und Zwenkau gehört zum Bevölkerungsschutz im Landkreis Leipzig. Es dient der rechtzeitigen Warnung und Alarmierung der Menschen und Einrichtungen bei möglichen Gefahrstoffausbreitungen. Die Signalprobe wird jährlich am letzten Montag im März und September durchgeführt.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App herunter:

Für iOS

Für Android

Von LVZ

Mehr aus Borna

 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken