Sitzung am 24. März

Stadtrat Regis spricht in Ramsdorf über Digitales und Verbandsfusion

Der Stadtrat von Regis-Breitingen tagt am 24. März erneut im Bürgersaal im Ortsteil Ramsdorf.

Der Stadtrat von Regis-Breitingen tagt am 24. März erneut im Bürgersaal im Ortsteil Ramsdorf.

Regis-Breitingen/Ramsdorf. Die nächste Sitzung des Stadtrates von Regis-Breitingen findet erneut im Bürgersaal am ehemaligen Gasthof im Ortsteil Ramsdorf statt. Am 24. März ab 18 Uhr geht es dort unter anderem um den Beitritt der Stadt zu einer Betriebsgenossenschaft "Rathaus-Cloud". Darin wollen sich mehrere Kommunen zusammenschließen, um elektronische Dienstleistungen für ihre Bürger und andere digitale Aufgaben abwickeln zu können.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zu Beginn der Sitzung ist eine Bürgerfragstunde vorgesehen. Ein weiterer Tagesordnungspunkt behandelt die im Raum stehende Vereinigung des Abwasserzweckverbandes Espenhain und des Zweckverbandes Wasser/Abwasser Bornaer Land. Regis-Breitingen gehört nur dem ZBL an. Dessen amtierender Geschäftsführer wird zur Beratung erwartet und über die Fusion informieren. Darüber hinaus sollen die Abgeordneten einen Auftrags für den Neubau des Gehweges an der Hauptstraße in Ramsdorf vergeben.

Von an

Mehr aus Borna

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken