Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Landkreis Leipzig

Stiefel, Helme, Ausrüstung: Feuerwehr-Spenden auf dem Weg in die Ukraine

Unzählige Dinge, die die ukrainischen Feuerwehren gebrauchen können, sind bei der Spendensammlung des Kreisfeuerwehrverbandes zusammengekommen.

Unzählige Dinge, die die ukrainischen Feuerwehren gebrauchen können, sind bei der Spendensammlung des Kreisfeuerwehrverbandes zusammengekommen.

Landkreis Leipzig. Stiefel, Hosen, Schläuche, Helme: Bei der Spendensammlung des Kreisfeuerwehrverbands für die Ukraine in den vergangenen Tagen sind unzählige Gebrauchsgegenstände zusammengekommen. „Wir sind über die solidarische Hilfe und von den zahlreichen Spenden überwältigt“, erklärte David Zühlke, Vorsitzender des Verbands. „Weit über den Landkreis Leipzig hinaus war die Hilfsbereitschaft groß.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Bis Freitag wurde alles gesammelt, was ukrainische Feuerwehrleute derzeit dringend benötigen. Mehrere Autos und ein Lastwagen machten sich dann am Sonnabend auf den Weg in Richtung Ukraine, um die Spenden an den dortigen Katastrophenschutz DNSD zu übergeben. Mit dabei war Zühlke, der sich im Namen aller Helfer, die den Transport organisiert hatten, auch bei Landrat Henry Graichen (CDU) für die Unterstützung bedankte. Und versprach, alle auf dem Laufenden zu halten, was die Übergabe der Spenden betrifft.

Von Julia Tonne

Mehr aus Borna

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.