Projekt Saulis wird 2024 fertig


Thallwitz: Erste Bilder vom Coworking-Space im Pferdestall

In Röcknitz fiel am Donnerstag der Startschuss für den Strukturwandel-Prozess im Landkreis Leipzig. Für das Projekt „Saulis – Spektakuläres Arbeiten und Leben im Supervulkanzentrum“ fließen 4,1 Millionen Euro Fördergelder aus dem Investitionsgesetz Kohleregionen. Das denkmalgeschützte Gebäude, das früher als Stall für Rennpferde diente, soll nach dem Umbau unter anderem 20 Arbeitsplätze in einem Coworking-Space bieten. Bürgermeister Thomas Pöge (l.) und Landrat Henry Graichen vor dem dreigeschossigen Objekt in der Röcknitzer Ortsmitte.

In Röcknitz fiel am Donnerstag der Startschuss für den Strukturwandel-Prozess im Landkreis Leipzig. Für das Projekt „Saulis – Spektakuläres Arbeiten und Leben im Supervulkanzentrum“ fließen 4,1 Millionen Euro Fördergelder aus dem Investitionsgesetz Kohleregionen. Das denkmalgeschützte Gebäude, das früher als Stall für Rennpferde diente, soll nach dem Umbau unter anderem 20 Arbeitsplätze in einem Coworking-Space bieten. Bürgermeister Thomas Pöge (l.) und Landrat Henry Graichen vor dem dreigeschossigen Objekt in der Röcknitzer Ortsmitte.

Loading...

Mehr aus Borna

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen