LKA ermittelt

Unbekannte werfen Pyrotechnik auf Flüchtlingsunterkunft in Großzössen

Die Gemeinschaftsunterkunft befindet sich in der Lobstädter Straße in Großzössen (Gemeinde Neukieritzsch) .

Die Gemeinschaftsunterkunft befindet sich in der Lobstädter Straße in Großzössen (Gemeinde Neukieritzsch) .

Neukieritzsch/Großzössen. In der Nacht zu Montag haben Unbekannte aus einem vorbeifahrenden Fahrzeug heraus mutmaßlich Pyrotechnik in Richtung der Gemeinschaftsunterkunft im Neukieritzscher Ortsteil Großzössen geworfen. Verletzt wurde dabei nach bisherigen Erkenntnissen niemand.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Überreste der verwendeten Pyrotechnik konnten sowohl auf dem Gelände der Gemeinschaftsunterkunft als auch auf einem davor befindlichen Gehweg sichergestellt werden. Am Gebäude sei kein Sachschaden entstanden, teilte die Polizeidirektion Leipzig am Montagmorgen mit. Die Ermittlungen werden durch das Polizeiliche Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum (PTAZ) im Landeskriminalamt übernommen.

Ehemalige Berufsschule wurde schon 2016 für Flüchtlinge genutzt

Bei dem Objekt handelt es sich um die ehemalige Berufsschule des früheren Braunkohlenwerkes Großzössen am Ortsrand von Lobstädt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Landkreis Leipzig nutzte das Gebäude schon im Jahr 2016 für mehrere Monate als Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende. Seit März 2019 stand es leer und wurde erst in diesem Jahr wieder für die Unterbringung von Ukrainern in Betrieb genommen.

Lesen Sie auch

Brandanschlag im Jahr 2015 verzögerte Inbetriebnahme

Im Jahr 2015 hatte es nach Bekanntwerden der Pläne bereits einen Brandanschlag auf das noch unbewohnte Heim gegeben. Dadurch war damals der Einzug der ersten Bewohner um mehrere Wochen verzögert worden.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App herunter:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

- Für iOS

- Für Android

Von sp

Mehr aus Borna

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen