Frohburg: Blaulicht-Einsatz

Ford kracht nahe Prießnitz gegen einen Straßenbaum

Zu einem Verkehrsunfall wurde die Polizei nach Prießnitz gerufen (Symbolfoto).

Zu einem Verkehrsunfall wurde die Polizei nach Prießnitz gerufen (Symbolfoto).

Frohburg/Prießnitz. Schwer verletzt wurde in der Nacht zum Sonntag ein Autofahrer in der Nähe von Borna. Er war mit seinem Wagen von der Staatsstraße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei waren im Einsatz.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 36-Jährige war gegen 0.40 Uhr in Richtung Geithain unterwegs, als er zwischen dem Kreisverkehr bei Flößberg und Prießnitz die Kontrolle über den Ford Mondeo verlor. Der Pkw kam nach links, rammte einen Baum. Der Fahrer wurde schwerverletzt. Der Unfallwagen setzte einen automatischen Notruf ab, sodass umgehend Hilfe eintraf. Der Rettungsdienst brachte den Mann in ein Krankenhaus. Die Freiwillige Feuerwehr Prießnitz sicherte und reinigte die Unfallstelle.

Die Polizei stellte fest, dass der Autofahrer Alkohol getrunken hatte. Der gab zwar an, er habe einem Reh ausweichen müssen, doch gehen die Beamten eher von einer alkoholischen Beeinflussung als Unfallursache aus. Die Ermittlungen sind noch nicht abgeschlossen. Am Ford entstand Totalschaden.

Von es

Mehr aus Geithain

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen