71-Jährige lebensbedrohlich verletzt

Geithain: Zeugen gesucht zu schwerem Radler-Unfall

Die Polizei sucht Zeugenhinweise zu einem Unfall südlich von Geithain (Symbolfoto).

Die Polizei sucht Zeugenhinweise zu einem Unfall südlich von Geithain (Symbolfoto).

Geithain/Wenigossa. Gegen einen 39 Jahre alten Mercedes-Fahrer, der bei einem Verkehrsunfall südlich von Geithain eine Radfahrerin zu Fall brachte und schwer verletzte, ermittelt die Polizei. Sie sucht Hinweise von Zeugen zu dem Geschehen, das sich am 18. Juli, 20.47 Uhr, auf der Kreisstraße zwischen Bruchheim und Wenigossa zutrug.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der PKW mit Anhänger fuhr auf der Kreisstraße 7940 zwischen den Ortslagen Bruchheim und Wenigossa via Sellerie-Dreieck in westliche Richtung. Der Fahrer übersah eine in gleicher Richtung fahrende Radfahrerin (71) und touchierte sie vermutlich mit dem Anhänger. Ein Rettungshubschrauber brachte die Seniorin mit lebensbedrohlichen Verletzungen in ein Krankenhaus. In der Folge wurde sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Durch den Verkehrsunfalldienst und die Spezialisten der DEKRA wurde der Unfall erfasst. Gegen den Mercedes-Fahrer wird wegen der fahrlässigen Körperverletzung in Verbindung mit dem Verkehrsunfall ermittelt.

Hinweise an die Verkehrspolizeiinspektion Leipzig, Telefonnummer 0341/2552850 (tagsüber) oder 2552910.

Von es

Mehr aus Geithain

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen