„Vom Turm geschaut“ Nummer 19


Geithain hat reiche Geschichte: Heimatverein macht sie zugänglich

Rolf Münzners Radierung der Stadtmauer (Ausschnitt) schmückt das Cover des neuen Heftes „Vom Turm geschaut“, das der Heimatverein Geithain herausgibt. Der Grafiker lebt und arbeitet seit Jahrzehnten in der Stadt.

Rolf Münzners Radierung der Stadtmauer (Ausschnitt) schmückt das Cover des neuen Heftes „Vom Turm geschaut“, das der Heimatverein Geithain herausgibt. Der Grafiker lebt und arbeitet seit Jahrzehnten in der Stadt.

Loading...

Mehr aus Geithain

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen