Flüchtlinge

Autobahn 14 bei Grimma: Afghanen auf Lkw-Ladefläche

Symbolfoto

Symbolfoto

Grimma. Die Polizei hat auf dem Autobahnrastplatz Muldental drei Geflüchtete in einem Lastwagen entdeckt. Zuvor hatte ein rumänischer Fahrer seltsame Geräusche auf der Ladefläche seines Lkw vernommen. Als die alarmierten Polizisten nachschauten, fanden sie drei afghanische Jugendliche im Alter von 16 bis 17 Jahren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Dem Kinder- und Jugendnotdienst übergeben

Wie die Bundespolizei am Dienstag mitteilte, waren sie vermutlich während einer längeren Pause des Fahrers auf seiner Route nach Deutschland in den Lastwagen gestiegen. Der Fahrer konnte später seine Fahrt fortsetzen, die Jugendlichen wurden dem Kinder-, Jugendnotdienst der Stadt Leipzig übergeben. Ereignet hat sich der Vorfall bereits am Karfreitag.

Von LVZ

Mehr aus Grimma

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken