Straßensperrung

B107 in Großbothen ist jetzt Baustelle

Seit Montag ist die B 107 in Großbothen für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Seit Montag ist die B 107 in Großbothen für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Grimma/Großbothen. Seit Mittwoch rollen die Baumaschinen über die B 107 in Großbothen. Für Autofahrer heißt das: kein Durchkommen mehr. Die Baufirma hat mit dem Abfräsen der Asphaltdecke begonnen. Im Auftrag des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr wird auf zwei Kilometern die Fahrbahn erneuert. Anfänglich erstmal in Großbothen, und zwar von der Kirchstraße bis zur Zufahrt zum Wilhelm-Oswald-Park und später vom Kloster Nimbschen bis zum Ortseingang von Grimma.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Baubeginn am Kloster Nimbschen Mitte Mai

Zunächst wird dafür der Asphalt zurückgebaut, dann werden Borde und Straßenabläufe erneuert. Danach erfolgt der Wiedereinbau des Asphaltes. Die vorhandenen Zufahrten und die Gehwege werden höhenmäßig angepasst. Während der Baumaßnahmen wird gleichzeitig der Radweg in Grimma in der Wurzener Straße am Abzweig Wiesenstraße geändert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Baubeginn am Kloster Nimbschen bis Ortseingang Grimma ist für Mitte Mai geplant. Auch hier wird die Asphaltdecke erneuert, außerdem wird die Mauer am Kloster instand gesetzt.

Seit Montag ist die B 107 in Großbothen für den Durchgangsverkehr gesperrt

Seit Montag ist die B 107 in Großbothen für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Während der Bauarbeiten ist die Straße von Großbothen bis Grimma abschnittsweise voll gesperrt. Autofahrer werden von Grimma über die Bundesstraße B 107a (Ortsumgehung) nach Bad Lausick, Colditz und Großbothen umgeleitet. In Gegenrichtung wird die Umleitung über die gleiche Strecke geführt. Die Umleitungsstrecke ist ausgeschildert.

Bis Ende August sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Kostenpunkt: rund 700.000 Euro, die der Bund trägt.

Von Thomas Kube

Mehr aus Grimma

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken