Polizeieinsatz

Grimma: Jugendliche mit Gewehr unterwegs

Die Polizei ermittelt.

Die Polizei ermittelt.

Grimma. Zwei Personen, die in der Lausicker Straße in Grimma mit einem Gewehr unterwegs waren, erregten am Montag die Aufmerksamkeit von Zeugen, die daraufhin die Polizei alarmierten. Die herbeigeeilten Beamten kontrollierten dann die beiden Jugendlichen – eine 14-Jährige und einen 19-Jährigen, die aus Richtung Finanzamt kommend in Richtung Sportplatz liefen. Das mitgeführte Gewehr stellte sich dabei als eine Softairwaffe heraus, für die man eine waffenrechtliche Erlaubnis benötigt, um sie öffentlich führen zu dürfen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gewehr sichergestellt

Das Softairgewehr wurde sichergestellt und eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz gefertigt.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App herunter:

Für iOS

Für Android

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von LVZ

Mehr aus Grimma

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen