Hilfsangebote


Grimma nimmt die Ukraine-Flüchtlinge an die Hand – so sieht die Hilfe aus

Jeden Mittwoch nehmen mehrere Menschen aus der Ukraine das Informationsangebot im Mehrgenerationenhaus in Grimma wahr. Hier berät auch Khrystyna Haponova (rotes Kleid), die für das DRK Muldental und die Stadt Grimma als Migrationsberaterin tätig ist. Die Flüchtenden aus dem Kriegsland haben ihr eine Anlaufstelle, um Fragen zu klären und Hilfe zu bekommen.

Jeden Mittwoch nehmen mehrere Menschen aus der Ukraine das Informationsangebot im Mehrgenerationenhaus in Grimma wahr. Hier berät auch Khrystyna Haponova (rotes Kleid), die für das DRK Muldental und die Stadt Grimma als Migrationsberaterin tätig ist. Die Flüchtenden aus dem Kriegsland haben ihr eine Anlaufstelle, um Fragen zu klären und Hilfe zu bekommen.

Loading...

Mehr aus Grimma

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken