Fast vergessen


Großbothen: Wie das Wundt-Haus in letzter Minute gerettet werden konnte

Eigentlich bringt man mit Wilhelm Wundt die Universitätsstädte Heidelberg, Tübingen und Leipzig in Verbindung. Seine letzte Wirkungsstätte aber war Großbothen, wo der Doktor der Medizin am 31. August 1920 in seiner Sommervilla starb. Anlässlich des 100. Todestages luden Stadt und Förderverein zu einer kleinen Gedenkveranstaltung ein, bei der auch in die Zukunft des Wundt-Hauses geblickt wurde.

Eigentlich bringt man mit Wilhelm Wundt die Universitätsstädte Heidelberg, Tübingen und Leipzig in Verbindung. Seine letzte Wirkungsstätte aber war Großbothen, wo der Doktor der Medizin am 31. August 1920 in seiner Sommervilla starb. Anlässlich des 100. Todestages luden Stadt und Förderverein zu einer kleinen Gedenkveranstaltung ein, bei der auch in die Zukunft des Wundt-Hauses geblickt wurde.

Loading...

Mehr aus Grimma

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken