Buntes Programm

Interkulturelle Woche in Colditz eröffnet

Auftaktveranstaltung in Colditz

Auftaktveranstaltung in Colditz

Landkreis Leipzig. Die Interkulturelle Woche läuft noch bis 3. Oktober im Landkreis Leipzig. Die Lokale Partnerschaft für Demokratie hatte Schulen, Vereine und Initiativen aufgerufen, mit einem bunten Programm ein Zeichen zu setzen und für eine offene Gesellschaft zu werben. Der Auftakt fand vor weinigen Tagen im Bürgercenter Colditz statt. Hier empfing der Veranstalter, das Bildungs- und Sozialwerk Muldental (BSW) zahlreiche Interessierte. Ein reger Austausch unter Bürgerinnen und Bürger sowie geflüchteten Menschen – unter anderem aus der Ukraine – wurde nicht zuletzt durch internationale Speisen auf den Tischen gefördert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Es ist schön zu sehen, wie schnell Integration gelingen kann, wenn man den Menschen die richtige Hand reicht“, so Jens-Uwe Zäumer, der in der Flüchtlingshilfe beim BSW tätig ist. Jeden Mittwoch bietet er im Bürgercenter Colditz für geflüchtete Menschen einen Treff an: „Wir unterstützen bei Behördengängen, treffen uns aber auch nur zum Gespräch oder werden kreativ.“ Was dabei herauskommt, konnten sich die Besucherinnen und Besucher bei der Eröffnungsveranstaltung der Interkulturellen Woche zusätzlich im Rahmen einer kleinen Kunstausstellung ansehen.

Noch bis 3. Oktober sind weitere Veranstaltungen – unter anderem Workshops, Sportveranstaltungen und Lesungen – geplant.

Von lvz

Mehr aus Grimma

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken