Zusammenstoß

Von VW erfasst: 15-Jähriger schwer verletzt, Hund eingeschläfert

Bei einem Unfall

Bei einem Unfall

Grimma/Wetteritz. Tragischer Verkehrsunfall am Montagabend auf der Kreisstraße „Schäferei“ nahe des Grimmaer Ortsteiles Wetterwitz: Als gegen 20.45 Uhr ein 15-jähriger mit seinem Hund am rechten Straßenrand unterwegs war, wurden beide von einem VW erfasst und schwer verletzt. Der Junge wurde vor Ort vom Notarzt behandelt und dann stationär in einem Krankenhaus aufgenommen. „Der kleine braune Mischlingshund war nicht mehr zu retten und musste noch am Unfallort eingeschläfert werden“, teilte die Polizeidirektion Leipzig weiter mit.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Unfallursache unbekannt

Zur Unfall-Ursache konnte auf LVZ-Nachfrage noch nichts gesagt werden: „Die 53-jährige Fahrerin wird im Zuge der Ermittlungen dazu noch vernommen werden. Gegen sie wurde ein Verfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall aufgenommen. Der Unfall ereignete sich auf gerader Strecke. Der Atemalkoholtest bei der Fahrerin fiel negativ aus.“ Zusätzlich zu den schweren Verletzungen von Mensch und Tier sei ein Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro entstanden.

Von -art

Mehr aus Grimma

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken