Elektrotechnische Sammlungen


In Markkleeberg zu sehen: E-Mobilität der Marke DDR

Die E-Eidechse aus den Leipziger Bleichert-Werken ist ein unumstößlicher Beweis dafür, dass es auch in der DDR bereits Elektromobilität gab – und das sogar schon 1960. Wolfgang Hübgen, Jens Jannosch und Jens Dinter (v.l.) können damit noch heute ihre Exponate transportieren.

Die E-Eidechse aus den Leipziger Bleichert-Werken ist ein unumstößlicher Beweis dafür, dass es auch in der DDR bereits Elektromobilität gab – und das sogar schon 1960. Wolfgang Hübgen, Jens Jannosch und Jens Dinter (v.l.) können damit noch heute ihre Exponate transportieren.

Loading...

Mehr aus Markkleeberg

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.