Energiekrise


Markranstädter Sportvereine zwischen Aushalten und Ratlosigkeit

Kalt duschen oder gar nicht, vor dieser Wahl stehen auch die Fußballer Thomas, Sven, Simon, Chris und Jens (v.l.) vom SSV Kulkwitz nach dem Training. Zumindest nach den Punktspielen darf der Boiler jetzt allerdings wieder angeheizt werden.

Kalt duschen oder gar nicht, vor dieser Wahl stehen auch die Fußballer Thomas, Sven, Simon, Chris und Jens (v.l.) vom SSV Kulkwitz nach dem Training. Zumindest nach den Punktspielen darf der Boiler jetzt allerdings wieder angeheizt werden.

Loading...

Mehr aus Markranstädt

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen