Polizeiticker

Polizei zieht betrunkenen Krankenfahrstuhl-Fahrer aus dem Verkehr

Einen sturzbetrunkenen Krankenfahrstuhl-Fahrer hat die Polizei in Naundorf aus dem Verkehr gezogen (Symbolbild).

Einen sturzbetrunkenen Krankenfahrstuhl-Fahrer hat die Polizei in Naundorf aus dem Verkehr gezogen (Symbolbild).

Altenburg. Diese Einsätze meldet die Landespolizeiinspektion Gera am Sonntag:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Betrunken im Krankenfahrstuhl unterwegs

Ein 62-Jähriger, der in einem Krankenfahrstuhl samt Anhänger unterwegs war, fiel Polizeibeamten am Freitag gegen 19 Uhr in der Ortslage Naundorf bei Gößnitz auf. Da der Mann offensichtlich unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln stand, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von 2,54 Promille und lag damit im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit, teilte die Polizei mit.

Feuerwehr löscht brennende Sperrmüllhaufen

Zwei Sperrmüllhaufen brannten am Sonntagmorgen in Altenburg Nord. Feuerwehr und Polizei wurden gegen 2.50 Uhr alarmiert. Ein Sperrmüllhaufen brannte in der Otto-Dix-Straße, ein weiterer in der Albert-Levy-Straße. Sie wurden durch die Feuerwehr gelöscht, teilte die Polizei mit. Es wird von Brandstiftung ausgegangen. Hinweise bitte unter Tel. 03447 4710.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Besitzer erhält gestohlenes Motorrad zurück

Ein 28-Jähriger aus Waldenburg, dem kürzlich sein Motorrad Simson Awo gestohlen worden war, fand seine Maschine im Internet wieder, wo sie zum Kauf angeboten wurde. Gemeinsam mit der Polizei wurde der Verkäufer in Schmölln aufgesucht. Wie sich herausstellte, hatte der 22-Jährige, der die Awo verkaufen wollte, die Maschine zuvor selbst gekauft und wusste nicht, dass es sich dabei um Diebesgut handelte. Dem Geschädigten konnte die Awo wieder übergeben werden. Der 22-Jährige, der das Motorrad zum Kauf angeboten hatte, muss sich wegen Hehlerei verantworten. Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass er die Ware von einem 36-jährigen polizeibekannten Täter bezogen hat. Auch dieser muss sich nun verantworten, teilte die Polizei mit.

Ladendieb gestellt und festgenommen

Am Freitag bemerkte der Ladendetektiv eines Supermarktes in der Zeitzer Straße in Meuselwitz einen Ladendieb. Dieser wollte gegen 15.45 Uhr den Einkaufsmarkt mit einem komplett gefüllten Einkaufswagen verlassen. Der 30-jährige Täter konnte aufgehalten und der Polizei übergeben werden. Dabei verletzte der rumänische Ladendieb den Detektiv, teilte die Polizei mit.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App herunter:

Für iOS

Für Android

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von LVZ

Mehr aus Landkreis Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen