Betrug

78-Jährige in Brandis via Messengerdienst abgezockt

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße.

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße.

Brandis. Unbekannte Täter kontaktieren am Donnerstagabend gegen 19.10 Uhr eine 78-Jährige über einen namhaften Messengerdienst. Sie gaben sich als Tochter der Seniorin aus und baten um eine Überweisung einer Geldsumme auf ein Bankkonto. Die Seniorin kam der Bitte nach und überwies einen Betrag im mittleren vierstelligen Wert. Im Nachgang stellte sich heraus, dass sie Opfer eines Betruges wurde. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von LVZ

Mehr aus Wurzen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken