Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Brandis

Brandiser sind bei „Jugend forscht“ Spitze

Stolze Nachwuchsforscher: (v.l.) Robert Großmann, Alexandra Helbig, Erik Nusche und Karin Taubert.

Stolze Nachwuchsforscher: (v.l.) Robert Großmann, Alexandra Helbig, Erik Nusche und Karin Taubert.

Leipzig/Brandis."So gut waren wir noch nie", freut sich Lehrer Lutz Feichtinger. Die drei Projekte, mit denen das Brandiser Gymnasium am Donnerstag beim Regionalwettbewerb "Jugend forscht" im Leipziger Neuen Rathaus angetreten war, belegten in ihren Kategorien jeweils den ersten Platz. In der Kategorie Chemie durfte sich Erik Nusche über die Auszeichnung Lebensmittel ist.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Brandiser qualifizieren sich für Landesausscheid

In der Kategorie Arbeitswelt lagen Robin Großmann sowie Karin und Marcus Taubert, ebenfalls Klasse 10, mit der Trocknung von Maisspindeln vorn. Und Alexandra Helbig, Klasse 7, überzeugte mit der praktischen Untersuchung, ob sich Bambus eignet, um die Bruchsicherheit von Lehmziegeln zu verbessern. Die Brandiser haben sich damit für den Landesausscheid vom 4. bis 6. April in Chemnitz qualifiziert.

Drei Sonderpreise abgesahnt

Außerdem haben die Gymnasiasten noch drei Sonderpreise abgesahnt. Allein zwei gingen an Alexandra, einen davon hatte der Verein Deutscher Ingenieure gestiftet. „Das ist toll, wenn Ingenieure die Leistung anerkennen“, meint Feichtinger. Der dritte Sonderpreis kommt von der Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe, Projektträger des Bundeslandwirtschaftsministeriums, für das Maisspindelprojekt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Die Projekte vorzustellen und damit zu gewinnen, ist natürlich schön“, so Feichtinger. „Aber es wäre toll, wenn die Forschungsergebnisse auch praktisch umgesetzt würden.“ Durch die Nachnutzung von Maisspindeln als Dämmmaterial beispielsweise könnten erhebliche Mengen an Kohlendioxid eingespart werden.

Von Ines Alekowa

Mehr aus Wurzen

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.