Dachstuhlbrand

Feuer in Zweenfurther Einfamilienhaus

Nach einem Dachstuhlbrand am Mittwochnachmittag in Zweenfurth ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Nach einem Dachstuhlbrand am Mittwochnachmittag in Zweenfurth ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Borsdorf/Zweenfurth. Im Borsdorfer Ortsteil Zweenfurth ist es am Mittwoch kurz vor 14 Uhr bei einem Einfamilienhaus zu einem Dachstuhlbrand gekommen. Wie die Polizei am Donnerstag informierte, ist die Ursache für den Brand noch unbekannt. Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Borsdorf haben das Feuer zügig löschen können.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Hauseigentümer leicht verletzt

Infolge des Brandes sei der 63-jährige Eigentümer (63) des Hauses leicht verletzt und vor Ort durch Rettungskräfte versorgt worden. „Der entstandene Sachschaden kann noch nicht abschließend beziffert werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zu dem Brand aufgenommen und prüft den Einsatz eines Brandursachenermittlers“, teilte die Polizei abschließend mit.

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App herunter:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

- Für iOS

Für Android

Von lvz

Mehr aus Wurzen

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken