Leipzig-Lindenau

27-Jähriger geht auf nächtliche Vandalismustour

Ein 27-jähriger Leipziger ist in der Nacht zum Freitag randalierend durch die Georg-Schwarz-Straße gezogen (Symbolbild).

Ein 27-jähriger Leipziger ist in der Nacht zum Freitag randalierend durch die Georg-Schwarz-Straße gezogen (Symbolbild).

Leipzig. Ein 27-jähriger Leipziger ist in der Nacht zum Freitag randalierend durch die Georg-Schwarz-Straße gezogen. Dabei wurden mehrere parkende Autos in Mitleidenschaft gezogen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Zeuge hatte den Vorfall der Polizei gegen 2.30 Uhr gemeldet, als sich der Vandale gerade an zwei Wagen zu schaffen machte. Zudem soll er zuvor einige Verkehrsschilder umgeworfen haben. Diese fielen den Beamten spätestens bei der der Anfahrt zum Tatort auf – ebenso wie einige Seitenspiegel, die auf der Straße lagen.

Im Bereich der William-Zipperer-Straße konnten sie den 27-Jährigen schließlich festnehmen und zogen Bilanz. Mindestens zwei abgetretene Spiegel – einer davon von einem Auto, auf das er zuvor geklettert und über das er gelaufen war – konnten dem Verdächtigen unmittelbar zugeordnet werden. Der Leipziger muss sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten.

von CN

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen