Regenbogenflagge wird gehisst

30 Jahre CSD in Leipzig – Aktionswoche startet am Donnerstag

Tausende Menschen kamen 2021 zum CSD auf die Rosentalwiese und zur großen Demo durch die City.

Tausende Menschen kamen 2021 zum CSD auf die Rosentalwiese und zur großen Demo durch die City.

Leipzig. Für Akzeptanz und gegen sexuelle Ausgrenzung will die Stadt Leipzig auch in diesem Jahr mit einer Aktionswoche zum Christopher Street Day (CSD) ein Zeichen setzen. Zum 30-jährigen Bestehen des CSD Leipzig sind vom 8. bis 16. Juli Veranstaltungen geplant, wie die Stadtverwaltung am Montag in Leipzig mitteilte. Traditionell wird zur Eröffnung eine Regenbogenflagge vor dem Neuen Rathaus gehisst.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Aktionswoche 2022 steht unter dem Titel „30 Jahre CSD Leipzig - Respekt für alle“. Erstmalig werde ein „CSD Leipzig Preis für queeres Engagement“ verliehen. Höhepunkt des Programms ist die Abschlussdemonstration am 16. Juli. Sie startet mit einer Kundgebung auf dem Augustusplatz und führt den Angaben zufolge über den Leipziger Innenstadtring. Nach den Einschränkungen in der Corona-Pandemie würden nun wieder zahlreiche Teilnehmende erwartet, hieß es.

Erster Leipziger CSD vor der Moritzbastei

Der CSD ist ein Fest-, Gedenk- und Demonstrationstag von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgender-Personen. Er erinnert an den Widerstand einer Minderheit von transsexuellen, lesbischen und schwulen Menschen gegen staatliche Willkürmaßnahmen 1969 in der Christopher Street in New York. Der Aufstand war der Beginn einer Emanzipationsbewegung, die sich weltweit für die Gleichberechtigung von allen Geschlechtern und sexuellen Identitäten einsetzt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Leipziger Christopher Street Day fand erstmals 1992 vor der Moritzbastei statt. Mit der jährlichen Aktionswoche wolle die Stadt Leipzig ein Zeichen der Offenheit setzen und zugleich die Emanzipationsbewegung von queeren Menschen unterstützen, hieß es.



Von RND/epd

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.