Wohnungsbrand

79-Jährige bei Feuer in Leipzig-Grünau verletzt

Am Donnerstag musste die Feuerwehr nach Leipzig-Grünau ausrücken

Am Donnerstag musste die Feuerwehr nach Leipzig-Grünau ausrücken

Leipzig. Bei einem Feuer in Leipzig-Grünau ist eine Frau verletzt worden. Die Flammen waren am späten Donnerstagnachmittag gegen 17 Uhr in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in der Alten Salzstraße ausgebrochen, so die Polizei. Die Feuerwehr konnte den Brand im ersten Obergeschoss löschen, er blieb auf die Wohnung einer 79-jährigen Bewohnerin beschränkt. Ein Sachschaden konnte zunächst nicht beziffert werden. Auch die Brandursache blieb bislang unklar.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Frau wurde den Angaben zufolge leicht verletzt. Die Kriminalpolizei hat nach Angaben einer Polizeisprecherin Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung aufgenommen. Ein Brandexperte soll im Laufe des Freitags für Untersuchungen anrücken.

Von LVZ/flo

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen