Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Schaden im sechsstelligen Bereich

80-Jährige verliert Kontrolle über Auto und fährt gegen Zapfsäule

Erst an einer Zapfsäule kam die

Erst an einer Zapfsäule kam die

Leipzig. Eine 80-Jährige hat in Leipzig-Möckern die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist gegen eine Zapfsäule gefahren. Nach einem Fahrbahnwechsel auf der Virchowstraße war der Wagen der Frau am Montag gegen 10.25 Uhr auf der Kreuzung zur Max-Liebermann-Straße ins Schleudern geraten, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach einer Fahrt auf einer Schotterfläche kollidierte der Wagen mit einem Bordstein, steuerte auf angrenzende Tankstelle zu und kam erst an der Zapfsäule zum Stehen. Die 80-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Ersten Schätzungen zufolge entstand am Wagen und der Tankstelle ein Schaden im niedrigen sechsstelligen Bereich.

Von dpa/lvz

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.