Schwerer Unfall in Holzhausen

80-jähriger Motorradfahrer gerät in Gegenverkehr und wird lebensgefährlich verletzt

Symbolfoto Notarzt-Einsatz.

Symbolfoto Notarzt-Einsatz.

Leipzig. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstagmittag gegen 13.10 Uhr auf der Seifertshainer Straße im Leipziger Ortsteil Holzhausen. Ein 80-jähriger Motorradfahrer übersteuerte in einer Rechtskurve, verlor die Kontrolle über seine Suzuki und geriet in den Gegenverkehr. Der 75-jährige Fahrer eines Hyundais konnte nicht ausweichen. Motorrad und Auto kollidierten. Dabei wurde der betagte Kradfahrer schwerst verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Leipziger Trauma-Zentrum geflogen werden. Der 75-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 9000 Euro. Die Unfallermittlung läuft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von LVZ

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen