Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Slawistik

„9/11-Moment“ – Ukrainisch-Kurse sind an der Leipziger Uni plötzlich gefragt

Zwei neue Ukrainisch-Lehrerinnen hat die Uni Leipzigs im Sommersemester kurzfristig eingestellt, beide sind vor dem Krieg geflüchtet. Die 48-jährige Viktoriia Harbuz, hier mit Studierenden im Seminarraum, ist eine davon.

Zwei neue Ukrainisch-Lehrerinnen hat die Uni Leipzigs im Sommersemester kurzfristig eingestellt, beide sind vor dem Krieg geflüchtet. Die 48-jährige Viktoriia Harbuz, hier mit Studierenden im Seminarraum, ist eine davon.

Loading...

Mehr aus Leipzig

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.