Brandstiftung

Advent, Advent, die Mülltonne brennt

Die Feuerwehr musste für die Brände ausrücken. (Symbolbild)

Die Feuerwehr musste für die Brände ausrücken. (Symbolbild)

Leipzig. Im Leipziger Süden kokelten Unbekannte in der Nacht zu Mittwoch mit Müll. Beide Male mussten Feuerwehrleute den Brand löschen und Mitarbeiter der Stadtreinigung ausrücken.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Gegen 3 Uhr brannten zunächst fünf Mülltonnen in Connewitz, wie die Polizei mitteilte. Die Täter hatten sie vorher auf die Wolfgang-Heinze-Straße gezogen und dort angezündet. Ein Passant ist auf das Feuer aufmerksam geworden und wählte den Notruf.

Trotz der Bemühungen der Beamten brannten alle fünf Tonnen nieder. Vier von 240 Liter Umfang und eine 1100-Liter-Tonne konnten nicht gerettet werden, sodass die Stadtreinigung zum Einsatz gerufen werden musste. Der Sachschaden belaufe sich laut Polizeiangaben auf etwa 600 Euro.

Eine Dreiviertelstunde später standen drei Container in der Südvorstadt in Flammen. Ein Zeitungsausträger bemerkte das Feuer am Morgen, ein Container brannte auf der Scharnhorststraße und die anderen beiden auf der Bernhard-Göring-Straße.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein weiteres Mal konnten die Feuerwehrleute nur wenig retten. Die Müllcontainer brannten zum Teil aus oder wurden stark beschädigt, sodass auch hier die Mitarbeiter der Stadtreinigung ans Werk mussten. In diesem Fall sei die Höhe des Sachschadens noch unklar. Beamte der Kriminalpolizei des zuständigen Polizeireviers ermitteln in beiden Fällen.

Von LCL

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen