Architektur und Stadtplanung


Wie sich Leipzig zu DDR-Zeiten baulich verändert hat

Die Leipziger Innenstadt bekam zu DDR-Zeiten immer mehr großformatige Bauten auf früheren Kriegslücken – hier ein Luftbild, das vor der Sprengung der Paulinerkirche 1968 entstand.

Die Leipziger Innenstadt bekam zu DDR-Zeiten immer mehr großformatige Bauten auf früheren Kriegslücken – hier ein Luftbild, das vor der Sprengung der Paulinerkirche 1968 entstand.

Loading...

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen