1. bis 7. August 2022

Ausgehtipps für Leipzig: Veranstaltungen in der ersten Augustwoche

Im Krystallpalast Varieté startet in der neuen Woche die Show "Remix - Streetart trifft Varieté".

Im Krystallpalast Varieté startet in der neuen Woche die Show "Remix - Streetart trifft Varieté".

Leipzig. Folgende Veranstaltungen in und um Leipzig sind in der ersten Augustwoche besonders zu empfehlen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mini-Woodstock im Herzen von Taucha

Donnerstag bis Sonntag: Was einst als Maultrommel-Festival begann, ist inzwischen zu einer Art Mini-Woodstock herangewachsen: das Ancient Trance Festival im Zentrum von Taucha. Von Donnerstag bis Sonntag gibt es Live-Musik auf mehreren Bühnen, diverse Mitmach-Angebote, kulinarisch Außergewöhnliches abseits gewöhnlicher Futterbuden, handgefertigte Produkte aller Art – oder auch einfach nur die Möglichkeit, sich in harmonischer Atmosphäre zu entspannen und mit Gleichgesinnten ins Gespräch zu kommen. Tagestickets ab 20 Euro, Festival-Pass für 115 Euro unter www.ancient-trance.de.

Mohammad Reza Mortazavi auf der Teichbühne - Ancient Trance Festival am 07.08.2021 in Taucha (Sachsen).

Mohammad Reza Mortazavi auf der Teichbühne - Ancient Trance Festival am 07.08.2021 in Taucha (Sachsen).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Chansonnière auf der Parkbühne

Mittwoch: Die französische Sängerin Zaz gastiert am Mittwoch auf der Parkbühne im Clara-Zetkin-Park. Im Gepäck hat sie ihr fünftes Album "Isa", das im Lockdown 2021 entstand, für das sie mit dem holländischen Produzenten REYN zusammenarbeitete – und für einen Song sogar mit Rammstein-Sänger Till Lindemann kollaborierte. Los geht es um 20 Uhr, Karten gibt's ab 71,85 Euro in der Ticketgalerie im Peterssteinweg 19, online oder unter 0800 2181 050.

Konzert von Sängerin Zaz im Haus Auensee in Leipzig. Foto: Andre Kempner

Konzert von Sängerin Zaz im Haus Auensee in Leipzig. Foto: Andre Kempner

Wuxia-Klassiker auf der großen Leinwand

Dienstag und Donnerstag: Glatte vier Oscars, darunter beste Kamera und bester fremdsprachiger Film, gab es 2001 für das epochale Wuxia-Historiendrama "Tiger and Dragon". Nun kehrt die bildgewaltige Regiearbeit von Ang Lee im Rahmen der "Best of Cinema"-Reihe von Studiocanal dorthin zurück, wo sie hingehört: auf die große Leinwand. Der Film läuft am Dienstag um 19.30 Uhr im Cinestar, um 20 Uhr im Regina Palast und Cineplex sowie am Donnerstag, 20.30 Uhr in den Passage Kinos.

"Tiger & Dragon"

"Tiger & Dragon"

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Live-Podcast im Grassi-Innenhof

Donnerstag: Die Schauspielerin und Musikerin Mandy Neukirchner beschäftigt sich in ihrem Podcast "Bebop Mädchen" mit einer feminstischen Perspektive auf Musik, gibt Tipps für eine erfolgreiche Karriere und möchte die Geschlechterverteilung besonders im noch immer männerdominierten Jazz verändern. Am Donnerstag findet die Aufzeichnung der neuesten Folge im Rahmen des Outside-Festivalsim Innenhof des Grassimuseums statt, im Anschluss gibt Neukirchner zusammen mit Jojo Jäkel ein Konzert. Beginn um 19.15 Uhr, Karten im Vorverkauf für 11 Euro unter outside-leipzig.de.

Logo des Podcasts "Bebop Mädchen".

Logo des Podcasts "Bebop Mädchen".

Shakespeare-Klassiker im Freien

Donnerstag: Theseus, Herzog von Athen, lädt zur Hochzeit – und das junge Volk der ganzen Stadt ist aufgerufen, ihm das Warten auf die Hochzeitsnacht mit festlicher Zerstreuung zu garnieren. Doch als die Waldelfen ins Geschehen eingreifen, gerät die Menschenwelt aus den Fugen... Das Theaterpack inszeniert William Shakespeares Klassiker "Ein Sommernachtstraum" mit fantasievollen Kostümen und viel Spiellaune auf dem Gelände des Monopol in der Haferkornstraße 15. Los geht's am Donnerstag um 19.30 Uhr, Karten ab 20 Euro. Infos und Reservierung unter www.theaterpack.com.

Premiere vom Theaterstück Ein Sommernachtstraum mit dem TheaterPACK in den Pittlerwerken in Leipzig Foto: Andre Kempner

Premiere vom Theaterstück Ein Sommernachtstraum mit dem TheaterPACK in den Pittlerwerken in Leipzig Foto: Andre Kempner

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Streetart trifft Varieté

Donnerstag bis Samstag: Nach der gefeierten Newcomer-Show 2022 steht bereits die nächste Produktion im Krystallpalast Varieté an – und deren Prämisse liest sich nochmals spannender: Bei "Remix" trifft Streetart auf Varieté-Theater. Breakdance, Sportler und Freestyle-Akrobaten wechseln von der Straße auf die Bühne und versprechen ein buntes und wildes Programm voller Energie. Ab 4. August täglich von Donnerstag bis Samstag um 20 Uhr, am Samstag zusätzlich um 17 Uhr. Karten gibt's ab ca. 45 Euro in der Ticketgalerie im Peterssteinweg 19, online oder unter 0800 2181 050.

Im Krystallpalast Varieté startet die neue Show "Remix - Streetart trifft Varieté".

Im Krystallpalast Varieté startet die neue Show "Remix - Streetart trifft Varieté".

Improtheater auf der Feinkost

Montag bis Freitag: Unvorhersehbar, was hier passiert: Leipziger Improvisateure, unter anderem vom Knalltheater, von All-Inclusive und von Action&Drama, spielen vor Publikum einen ganzen Film, inklusive Voice Over, Kameraeinstellungen, Perspektivwechseln und Zeitsprüngen. Nur eines fehlt: das Drehbuch. Kreativität ist also garantiert. Vorführungen von Montag bis Freitag täglich um 19 Uhr auf dem Hof der Feinkost (Karl-Liebknecht-Straße 36). Der Eintritt ist frei.

Knalltheater.

Knalltheater.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Star-Ensemble im Open Air Kino

Donnerstag: Ein spanischer Pharma-Unternehmer will ein Lebenswerk hinterlassen – und finanziert einen Film, der der beste aller Zeiten werden soll. In dem Quasi-Kammerspiel treffen Penélope Cruz als Regisseurin mit ungewöhnlichen Methoden sowie Antonio Banderas und Oscar Martínez als Schauspieler aufeinander – und geraten in einen absurd-lustigen Wettstreit der Egos. Die Schaubühne Lindenfels zeigt den Film im Originalton mit deutschen Untertiteln im Rahmen des Sommerkinos an der Plagwitzer Markthalle (Markranstädter Straße 8). Karten für 7 Euro unter www.schaubuehne.de, mit Glück auch an der Abendkasse.

Penélope Cruz in "Der beste Film aller Zeiten".

Penélope Cruz in "Der beste Film aller Zeiten".

Feiern für alle Soliticket-Käufer

Freitag und Samstag: Wer zu Beginn der Corona-Krise eines der 25-Euro-Solitickets der Leipziger Clubs erworben hat, hat nun Gelegenheit, es einzulösen. Am Samstag laden die Distillery, das mjut, das Werk 2, das Institut fuer Zukunft, das elipamanoke, die Moritzbastei und das Conne Island zum Feiern für alle Soliticket-Käuferinnen und -Käufer. Bereits am Freitag legt das UT Connewitz los. Achtung: Letzte Gelegenheit zum Einlösen der Tickets!

Menschen feiern in einem Club.

Menschen feiern in einem Club.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Musiklegende im Open-Air-Kino

Freitag: Der King of Pop ist zurück – zumindest auf der großen Leinwand. Regisseur Baz Luhrmann ("Moulin Rouge") hat mit dem Biopic "Elvis" einen absoluten Oscar-Favoriten abgeliefert und erzählt die Lebensgeschichte des weltberühtem Musikers nach. In der Hauptrolle ist Austin Butler zu sehen, ihm zur Seite steht Tom Hanks als Elvis' Manager. Der Film läuft am Freitag bei den Filmnächten am Scheibenholz, Karten gibt es im Vorverkauf für 11 Euro unter www.leipzig.filmnaechte.de.

„Elvis“ – am Freitag bei den Filmnächten am Scheibenholz.

„Elvis“ – am Freitag bei den Filmnächten am Scheibenholz.

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.