Böschungsbrände

Bahnverkehr zwischen Radeberg und Dresden nicht mehr gesperrt

Symbolbild

Symbolbild

Dresden. Die Bahnstrecke zwischen Radeberg und Dresden-Neustadt ist am Dienstagabend stundenlang wegen mehrerer Böschungsbrände gesperrt worden. Es seien in beide Richtungen keine Fahrten möglich gewesen, sagte eine Sprecherin der Deutschen Bahn am Dienstagabend. Es habe mehrere Brandstellen entlang der Bahnlinie gegeben, etwa 120 Kräfte seien bis etwa 22 Uhr im Einsatz gewesen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige



Von RND/dpa

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen