Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Motorrad-Aufzug

„Biker für Deutschland“ wollen in Leipzig demonstrieren – Poggenburg dabei

Andre Poggenburg, Vorsitzender der Partei Aufbruch deutscher Patrioten (AdP), soll Samstag im Rahmen der Biker- und Frauendemo sprechen.

Andre Poggenburg, Vorsitzender der Partei Aufbruch deutscher Patrioten (AdP), soll Samstag im Rahmen der Biker- und Frauendemo sprechen.

Leipzig.Unter dem Motto „Biker für Deutschland – für den Schutz unserer Frauen und Kinder“ wollen am Samstagnachmittag Motorradfahrer vom Leipziger Osten demonstrierend bis zum Ring und dem dortigen Naturkundemuseum fahren. Wie die Stadt mitteilte, sei ein Motorradaufzug mit etwa 200 Fahrzeugen angezeigt. Der Start der Demo ist für 15.30 Uhr in der Schongauer Straße angemeldet. Vom Parkplatz des Museums ist ein Demozug unter dem Motto „Frauen fordern – keine Gewalt; für inneren Frieden und Sicherheit; Friedens-Bewegung“ mit rund 200 Teilnehmern geplant. Von 16 bis 20 Uhr soll es einmal um den Ring zurück zum Museum gehen. Die Stadt warnt vor Verkehrsbehinderungen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wer sich hinter den Aufzügen verbirgt, blieb am Freitag offen. Auch von Seiten der Stadt gab es dazu keine Auskunft. Unter dem Logo „Biker für Deutschland“ waren zuletzt zu Pfingsten rechtsextreme Motorradfahrer in Berlin mit entsprechenden Losungen aufgetreten. Laut den Veranstaltern der Frauendemo wird André Poggenburg („Aufbruch deutscher Patrioten") sprechen, ferner ein Redner der „Patriotischen Bewegung Harz“.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Am Freitagabend hat das Bündnis "Leipzig nimmt Platz" via Twitter mitgeteilt, dass am Samstag ab 15.30 Uhr eine Gegendemonstration geplant ist. Treffpunkt ist vor dem Fürstenhof Hotel am Tröndlinring.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von lvz

Mehr aus Leipzig

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.