Das „Blaue Wunder“, das eigentlich grau war

Bildergalerie zum „Blauen Wunder“: Die Brücke überspannte später auch den Goerdelerring.
01 / 04

Bildergalerie zum „Blauen Wunder“: Die Brücke überspannte später auch den Goerdelerring.

Weiterlesen nach der Anzeige
Blick auf das „Blaue Wunder“ über den Ring im Winter 1987. Bilder der Brücke gingen zwei Jahre später während der Friedlichen Revolution um die Welt. Hinten links: die Blechbüchse, heute Teil der Höfe am Brühl.
02 / 04

Blick auf das „Blaue Wunder“ über den Ring im Winter 1987. Bilder der Brücke gingen zwei Jahre später während der Friedlichen Revolution um die Welt. Hinten links: die Blechbüchse, heute Teil der Höfe am Brühl.

Blick auf das „Blaue Wunder“ über den Ring im Winter 1987. Bilder der Brücke gingen zwei Jahre später während der Friedlichen Revolution um die Welt.
03 / 04

Blick auf das „Blaue Wunder“ über den Ring im Winter 1987. Bilder der Brücke gingen zwei Jahre später während der Friedlichen Revolution um die Welt.

Blick vom „Blauen Wunder“ über den Ring im Winter 1987. Bilder der Brücke gingen zwei Jahre später während der Friedlichen Revolution um die Welt. Rechts im Bild: die Blechbüchse, heute Teil der Höfe am Brühl.
04 / 04

Blick vom „Blauen Wunder“ über den Ring im Winter 1987. Bilder der Brücke gingen zwei Jahre später während der Friedlichen Revolution um die Welt. Rechts im Bild: die Blechbüchse, heute Teil der Höfe am Brühl.

Anzeige

Update

Podcast

 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Spiele entdecken