Newsletter „Leipzig Update“

Der Dienstag in Leipzig - Mülltrennung ist keine Glaubensfrage

Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser,

Mehr als 90 Prozent der festen Abfälle werden (meist in Ländern mit niedrigem Einkommen) offen deponiert oder verbrannt. Weltweit werden jährlich zwei Milliarden Tonnen fester Abfälle produziert, geht aus einem Bericht der Weltbank hervor. Diese Menge wird in den nächsten 30 Jahren auf drei Milliarden Tonnen ansteigen. Nicht mehr als ein Drittel davon wird auf umweltfreundliche Weise entsorgt. Einer der Hauptverursacher dieser Verschmutzung ist der Plastikmüll, der direkt in unsere Ozeane gekippt wird. Allein im Jahr 2016 produzierte die Welt erschreckende 242 Millionen Tonnen Plastikmüll.

Die 50 Mülltonnen, die jetzt im Stadtgebiet aus dem Verkehr gezogen wurden, weil darin eben nicht nur leere Joghurtbecher (und anderer Verpackungsmüll) entsorgt wurden, wirken angesichts der weltweiten Zahlen natürlich marginal. Aber der Vergleich eignet sich ganz gut, um das Bewusstsein dafür zu schärfen, wo wir anfangen müssen, wenn wir von der Rettung der Erde sprechen. Der Mensch macht den Müll. Der Mensch muss ihn auch entsorgen. Und zwar so umweltfreundlich, wie es eben möglich ist. Mülltrennung ist keine Glaubensfrage sondern ein festes Glied in einer längeren Kette aus Maßnahmen, die notwendig sind, um die Ziele für eine nachhaltige Entwicklung zu erreichen.

In Paunsdorf erleben einige Bewohner die direkten Folgen inkonsequenter Mülltrennung jetzt also auf eine Weise, von der sie direkt und nicht unmittelbar das Weltklima betroffen sind: Die für die Tonnen zuständige Abfall Logistik Leipzig (ALL) zieht Mülltonnen ein und damit ist auch das Klima in der Platanenstraße ein schlechtes. Jedenfalls unter den Nachbarn.

Als LWB-Mieter hat man in Paunsdorf keine Möglichkeit mehr, den Plastikmüll ordnungsgemäß in einer gelben Tonne zu entsorgen.

Sonja Riemann, Bewohnerin

Und der Ärger von Frau Riemann, dass sie Mehrkosten mittragen soll, die andere verursacht haben, weil sie zu faul sind, Essensreste (Biomüll) vom Einkaufsprospekt (Papiermüll) von der alten Plastetüte (Verpackungsmüll) vom Hygieneartikel (Restmüll) zu trennen, ist nur verständlich. Stadtreporter Björn Meine hat den ganzen Knatsch vom Containerstellplatz mitbekommen - hier lesen Sie seinen Text.

Es lohnt sich beim nächsten Gang zum Mülleimer also der Gedanke an die Klimarettung - welches Klima auch immer.

 

Bild des Tages

Fest der Farben: Leipzigs Museum der bildenden Künste entdeckt das Werk der in Leipzig geborenen Mexikanerin Olga Costa und stellt es in einen Dialog mit anderen mexikanischen Künstlern.

Fest der Farben: Leipzigs Museum der bildenden Künste entdeckt das Werk der in Leipzig geborenen Mexikanerin Olga Costa und stellt es in einen Dialog mit anderen mexikanischen Künstlern.

Lesen Sie dazu: „Olga Costa und die mexikanische Moderne“ in Leipzig

 

Fünf Lese-Empfehlungen für Sie

 
LVZ-Spendenaktion Licht im Advent: Jetzt Spenden!
 

Zitat des Tages

Ein Großteil der Menschen, die wegen Burnout eine längere Auszeit nehmen, leidet de facto an einer depressiven Erkrankung.

Ulrich Hegerl, Vorsitzender der Stiftung Deutsche Depressionshilfe

Lesen Sie dazu: Burnout von Pflegekräften in Sachsen nimmt zu – was hilft dagegen?

 

Das wird morgen für Leipzig wichtig

  • Facebook-Kommentare gelöscht: Ein Nutzer klagt dagegen, dass der MDR Kommentare von ihm gelöscht hat, weil sie gegen die Netiquette verstoßen haben sollen. Am Mittwoch verhandelt darüber das Bundesverwaltungsgericht.
  • Goldenes Buch: Der Leipziger Svante Pääbo ist seit diesem Jahr Medizin-Nobelpreisträger - nun trägt er sich ins goldene Buch der Stadt ein.
  • Eckart von Hirschhausen: Der Mediziner hat ein neues Programm und macht damit in der Arena halt. Es geht um Glück, Liebe und Wundern. Karten gibt es auch noch.
 

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend,

Ihr Thomas Lieb

(Reporterchef)

 

Abonnieren Sie auch

Heiterblick

Alle zwei Wochen berichtet Reporter Josa Mania-Schlegel über Themen, die die Stadt bewegen - und ihn selber.

Hier abonnieren

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 

Verwandte Themen

Letzte Meldungen