Newsletter „Leipzig Update“

Klimawandel im Rekord-Tempo: Das war am Donnerstag in Leipzig wichtig

Guten Abend, liebe Leserinnen und Leser,

schon wieder ist ein Rekord gefallen. Und es scheint, als seien neue Höchstmarken in diesem Sommer fast schon „normal“. 36,7 Grad warm war es heute in Leipzig. Der aus dem Jahr 1986 stammende, bisherige Maximalwert für einen 4. August in der Messestadt wurde um ganze 2,6 Grad gebrochen. Klar, heiße Sommertage mit tropischen Temperaturen hat es schon immer gegeben. Nur die Häufigkeit solch extremer Wetterereignisse, egal ob nun Hitze und anhaltende Trockenheit oder sintflutartige Regenfälle, hat zugenommen – und sie ist für Forscher ein deutliches Zeichen des Klimawandels.

Wie können sich Städte wie Leipzig mit diesen Umweltveränderungen arrangieren? Welche Möglichkeiten haben sie dazu beizutragen, den Ausstoß klimaschädlicher Treibhausgase aufzuhalten, die letztlich eine Ursache für all diese Wetterphänomene sind? Mein Kollege Klaus Staeubert hat zehn Punkte zusammengetragen, was unsere Stadt dafür tun kann, die Erderwärmung zu begrenzen. Und er hat auch recherchiert, woran es noch hapert.

Mit privaten Balkon-Minikraftwerken lässt sich die Stromrechnung reduzieren.

Mit privaten Balkon-Minikraftwerken lässt sich die Stromrechnung reduzieren.

Stichwort Solaranlagen: Eine halbe Million Euro stellte die Stadt im vergangenen Jahr zur Förderung der „Mini-Kraftwerke“ auf Balkonen bereit. Die konnte jedoch bislang niemand abrufen, weil es noch immer an einer Auszahlungsrichtlinie fehlt. Stichwort Versiegelung: An allen Ecken in Leipzig wird gebaut. Doch die Errichtung von Häusern und Straßen führt zwangsläufig zum Verlust von Frischluftschneisen und Grünflächen. An warmen Tagen heizen sich dann besonders enge Straßenzüge wie Backöfen auf. Stichwort Bäume: Sie spenden nicht nur Schatten, sondern kühlen ihre Umgebung und binden Treibhausgase. Viele haben die Trockenjahre 2018 bis 2020 aber nicht überlebt und müssen zügig ersetzt werden. Bei dem bislang angestrebten jährlichen Zuwachs wird die angestrebte Lücke allerdings erst in 45 Jahren geschlossen sein.

Natürlich hat dieser Sommer auch seine schönen Seiten und daran haben nicht wenige Menschen ihren Anteil. Wer sind diejenigen, die den Leipzigerinnen und Leipzigern die freie Zeit versüßen, für entspannte Stunden im Open-Air-Kino oder im Freibad sorgen? Wir haben einige Heldinnen und Helden des Leipziger Sommers gefunden - vielleicht kennen Sie einige von Ihnen. Sie haben unseren Reportern heute berichtet, wie sehr sie ihren Job mögen - trotz der Rekordhitze.

 

Bild des Tages

Abkühlung in der Leipziger City: Der Springbrunnen vor der Oper auf dem Augustusplatz ist bei Kindern zum Planschen beliebt.

Abkühlung in der Leipziger City: Der Springbrunnen vor der Oper auf dem Augustusplatz ist bei Kindern zum Planschen beliebt.

 

Fünf Lese-Empfehlungen für Sie

  • Gefährliche Kreuzungen: Wo kracht es in Leipzig am häufigsten? Ein neuer Unfallatlas gibt darüber Auskunft. Reichlich 12.000 Unfälle listet er für das Jahr 2021 im Leipziger Stadtgebiet auf, die meisten Toten und Verletzten gab es an Kreuzungen. Mein Kollege Andreas Tappert hat den Unfallatlas analysiert und erklärt, wo Sie besonders aufpassen müssen.
  • Straße vor russischem Konsulat soll umbenannt werden: Es ist ein kleines Symbol mit großer Wirkung. Leipzig plant die Umbenennung der Turmgutstraße in Gohlis-Süd. Die Stadt will damit das Vermächtnis des Holocaust-Überlebenden Boris Romantschenko ehren, der im März bei einem russischen Bombenangriff in der Ukraine getötet wurde.
  • Kap der Kontraste: Das für viele Millionen Euro entstandene Neubaugebiet am Zwenkauer See steht stellvertretend für das wachsende Leipziger Umland. In der Stadt am Kap begegnen sich Alteingesessene und Neuankömmlinge teilweise mit Skepsis. Was sagen die Ur-Zwenkauer zu den neuen Nachbarn? Florian Reinke war zu Besuch in „Kap-Stadt“.
  • Was macht Leipzig gegen den Lärm? Das Amt für Umweltschutz im Rathaus arbeitet an Maßnahmen gegen Krach in der Stadt. Jetzt liegt der aktualisierte Lärmaktionsplan vor. Was ist schon passiert und was ist noch nötig? Und wo ist es am lautesten und am leisesten in der Stadt? Ein Überblick.
  • 5 Tipps fürs Wochenende: Die einen bekommen im Park etwas vorgelesen, die anderen bewegen sich zu Techno auf einem alten Industriegelände, einige strömen zur sogenannten Knallbrause oder in ein exakt 100 Jahre altes Stadion – bei unseren Tipps fürs Wochenende ist für jede(n) etwas dabei.
 

Zitat des Tages

Dann geht das Spiel wieder von vorne los.

Henry Geyer

Meteorologe beim Deutschen Wetterdienst in Leipzig über die Prognose für kommende Woche, die nach einer Abkühlung am Wochenende erneut eine Hitzewelle verspricht.

 

Das wird morgen für Leipzig wichtig

  • Bundesliga-Start: Bevor RB Leipzig am Sonntag (15.30 Uhr) beim VfB Stuttgart in die Saison startet, können die Bayern am Freitagabend (20.30 Uhr) bei Eintracht Frankfurt vorlegen. Alles zur neuen Saison lesen Sie im neuen „Rasenballer“. Die 32-seitige RB-Beilage liegt am Freitag Ihrer LVZ bei. Wie Leipzigs Mittelfeldass Kevin Kampl auf die neue Saison blickt, lesen Sie am Freitagmorgen unter https://www.lvz.de/rb
  • Leipziger Markt Musik beginnt: Vorm Alten Rathaus gibt es ab Freitag zehn Abende mit Live-Konzerten, Shows und sommerlicher Kulinarik unter freiem Himmel. Der Eintritt ist frei. Das Open-Air-Programm beginnt jeden Tag um 16 Uhr. Hier lesen Sie, was die Highlights sind.
  • Hitze-Gewitter: Auch die Macher der „Markt Musik“ schauen gespannt auf die Wetterprognosen, denn ab dem späten Nachmittag sollen Gewitter über Leipzig und Sachsen ziehen. Auch in Leipzig sind Sturmböen, starker Regen und Hagel möglich. Im Verlauf des Abends zieht die Front weiter gen Osten.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Sommerabend und einen guten Wochenausklang.

Ihr Robert Nößler, Chef vom Dienst

Abonnieren Sie auch

Direktabnahme

Die neue Bundesliga-Saison startet: Immer freitags um 16 Uhr gibt es aktuelle News rund um RB Leipzig in allen Wettbewerben ins E-Mail-Postfach.

Hier abonnieren

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 

Verwandte Themen

Spiele entdecken