Benefizveranstaltung

Riesenkinderfest im Leipziger Zoo: Spendenrekord für die Uni-Kinderklinik

Der Leipziger Zoo lud am Samstag Familien zum 25. Mal zum „K!DZ“-Riesenkinderfest ein – für einen guten Zweck, denn dabei wurden Spendengelder für die Stiftung Kinderklinik Leipzig gesammelt.

Der Leipziger Zoo lud am Samstag Familien zum 25. Mal zum „K!DZ“-Riesenkinderfest ein – für einen guten Zweck, denn dabei wurden Spendengelder für die Stiftung Kinderklinik Leipzig gesammelt.

Leipzig. Der Leiziger Zoo beherbergt allerlei kuriose Wesen, einen Kobold gibt es aber selbst dort nicht alle Tage zu sehen. Die berühmte Fernsehfigur Pittiplatsch, die in diesem Jahr ihren 60. Geburtstag feierte, reiste am Samstag nämlich für einen ganz besonderen Anlass an. Der Leipziger Zoo lud Familien zum 25. Mal zum "K!DZ"-Riesenkinderfest ein – für einen guten Zweck, denn dabei wurden Spendengelder für die Stiftung Kinderklinik Leipzig gesammelt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Vom Fingermalen über Bastelstraßen und Mitmachkonzerte bis hin zur Tanzshow, am Samstag warteten allerlei Spiel und Spaß auf die Besucherinnen und Besucher des Leipziger Zoos. Auch für handwerkliche Aktivitäten war gesorgt: In der Aktion „Kinder helfen Kindern“ stellten die Mädchen und Jungen mit Unterstützung einer Leipziger Kindertischlerei einen hölzernen Bauernhof mit Tieren für die Uni-Kinderklinik her.

Bei der Benefizveranstaltung für die Stiftung des Leipziger Universitätsklinikums sind in den letzten 24 Jahren mehr als eine halbe Million Euro Spendengelder gesammelt worden. Allein in diesem jahr sind es mehr als 52.000 Euro. Damit wurden und werden kranke Kinder und deren Familien unterstützt, unter anderem mit psychosozialer Betreuung und Musiktherapieangeboten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue LVZ-App herunter:

- Für iOS

- Für Android

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen