TV-Star in Klinik

Elefant verletzt Tierpfleger Robert Stehr im Leipziger Zoo

Elefanten im Freigehege des Leipziger Zoos. Am Sonntag wurde von einer Kuh ein Pfleger verletzt. (Archivfoto)

Elefanten im Freigehege des Leipziger Zoos. Am Sonntag wurde von einer Kuh ein Pfleger verletzt. (Archivfoto)

Leipzig. Zwischenfall im Leipziger Zoo: Eine Elefantenkuh hat am Sonntag einen Pfleger verletzt. Der aus der TV-Sendung „Elefant, Tiger & Co.“ bekannte Mitarbeiter Robert Stehr zog sich durch einen Fußtritt des Dickhäuters eine Schürfwunde zu. Er wurde ins Krankenhaus gebracht, um weitere Verletzungen auszuschließen, wie Zoosprecherin Melanie Ginzel sagte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 40-Jährige wollte am Sonntagmorgen das Tier aufs Außengelände führen, als er stolperte. „Die Elefantenkuh hat sich dadurch erschrocken und ist weggelaufen. Dabei hat sie mit dem Hinterbein den Pfleger touchiert“, schilderte Ginzel. Berichte, wonach Stehr mit dem Rüssel getroffen wurde und der Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma bestand, seien falsch. Stehr gehe es soweit gut. Am Montag sollte er das Krankenhaus wieder verlassen.

Das etwa 30 Jahre alte Tier sei ebenfalls wohlauf. Um welche Kuh es sich handelte, teilte Ginzel nicht mit. Insgesamt acht Elefanten leben derzeit im Zoo.

Von nöß

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Zoo Leipzig Special

Mehr Infos aus dem Zoo Leipzig finden Sie hier!

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken