Erste IKEA-Abholstation innerhalb Leipzigs eröffnet – Online-Bestellungen zur Alten Messe

Unscheinbar: Die erste IKEA-Abholstation auf dem Gewerbehof in der Dauthestraße.

Unscheinbar: Die erste IKEA-Abholstation auf dem Gewerbehof in der Dauthestraße.

Leipzig. „Wir freuen uns, deutschlandweit unsere erste IKEA-Abholstation in Leipzig in der Dauthestraße eröffnen zu können“, erklärte Niederlassungssprecher Oliver Dören am Donnerstag. Die Dependance befindet sich in einer Halle gegenüber der Alten Messe im sogenannten „BauFachZentrum“, einem Gewerbehof für spezielle Dienstleistungen rings ums Bauen. Wer künftig über das Web-Portal der Skandinavier Produkte bestellt, kann diese nun auch hierhin liefern lassen und selbst abholen. Im Gegensatz zu einer Lieferung bis an die Haustür ist eine Abholung deutlich billiger.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

IKEA betreibt bundesweit insgesamt 48 Einrichtungshäuser mit gut 14.000 Mitarbeitern und einem jährlichen Umsatz von mehr als 3,5 Milliarden Euro. Die größte Filiale befindet sich im Berliner Stadtteil Lichtenberg, die kleinste im nordrhein-westfälischen Kaarst.

mpu

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken