Brandstiftung

Fahrkartenautomat angezündet - S-Bahnen halten nicht in Leipzig-Gohlis

Fahrkartenautomat angezündet - S-Bahnen halten nicht in Leipzig-Gohlis

Leipzig. Die Leipziger Bundespolizei hat am Freitagmorgen einen Bahnsteig am Bahnhof Gohlis gesperrt. Nach eigenen Angaben wurde die Dienststelle kurz nach sechs Uhr über Rauch am S-Bahnhof informiert. Die Beamten fanden vor Ort einen ausgebrannten Ticketautomaten, der vermutlich vorsätzlich angezündet wurde.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Zuge der Ermittlungen wurden die Gleise am Bahnsteig 3 gesperrt und S-Bahnen Richtung Hauptbahnhof konnten nicht halten.

Da die Ermittler vor Ort keine Verdächtigen mehr gesehen haben, suchen sie nun nach Zeugen, die zwischen Mitternacht und sechs Uhr Personen um den S-Bahnhof gesehen haben. Hinweise nimmt die Bundespolizei unter (0341) 99 79 90 entgegen.

thiko

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen