Fahrradparcours

Kinder fahren „Sattelfest“ auf dem LVZ-Vorplatz

Kristina Schellhorn mit ihrem Sohn Niklas beim Fahrradparcours, den die Ralf Rangnick Stiftung und die LVZ am Sonntag veranstaltet haben.

Kristina Schellhorn mit ihrem Sohn Niklas beim Fahrradparcours, den die Ralf Rangnick Stiftung und die LVZ am Sonntag veranstaltet haben.

Leipzig. "Super" heißt es, als der Siebenjährige den Fahrradparcours bestreitet. Moritz, der die erste Klasse besucht, bleibt ruhig und freut sich, die Strecke noch einmal fahren zu dürfen. Er gehört zu den Kindern, die am Sonntag auf dem LVZ-Vorplatz am Peterssteinweg aufs Rad steigen. Dass er die Fahrradprüfung in der vierten Klasse seiner Grundschule besteht, steht außer Frage. Doch das schaffen beileibe nicht alle Kinder. Viele können nicht Fahrrad fahren oder verfügen einfach nicht über die notwendigen motorischen Fähigkeiten. Um allen Mädchen und Jungen, unabhängig von ihrem sozialen Hintergrund und ihren Vorkenntnissen, sicher auf den Straßenverkehr vorzubereiten, hat die Ralf Rangnick Stiftung im Jahr 2019 das Projekt "Sattelfest" ins Leben gerufen. Ihr Ziel ist es, den Ausbau der Radfahrausbildung an Grundschulen zu fördern. Und die Stiftung hat nun am Sonntag gemeinsam mit der LVZ interessierte Leipzigerinnen und Leipziger eingeladen, die Fähigkeiten ihrer Kids zu testen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Moritz (7), der die erste Klasse besucht, ist schon ein kleiner Profi auf dem Rad. Er meistert den Fahrradparcours auf dem LVZ-Vorplatz am Peterssteinweg bestens.

Moritz (7), der die erste Klasse besucht, ist schon ein kleiner Profi auf dem Rad. Er meistert den Fahrradparcours auf dem LVZ-Vorplatz am Peterssteinweg bestens.

Kleine Radtouren an den See

„Niklas ist schon Laufrad gefahren, hat dadurch die Balance erlernt“, erzählt Kristina Schellhorn aus der Südvorstadt. „Dann haben wir relativ schnell ein Fahrrad gekauft, das auch vom Gewicht her sehr leicht war. Und er konnte schon beim zweiten Versuch damit fahren.“ Damals war er dreieinhalb. Mittlerweile wird im Hof geübt – doch alsbald geht es mit dem Fünfjährigen auf kleinere Radtouren in die Umgebung. Etwa an den See. Auch die Eltern, die das Rad in den letzten Monaten stehen lassen haben, wollen wieder mehr auf Tour. Und Niklas meistert ebenso wie sein Freund Maximilian (5) den Parcours bestens. „Er hat sich schon im Fahrradladen draufgesetzt und ist losgefahren. Und nun fährt er wie eine kleine Wildsau“, so Mutter Nadia. „Es ist uns sehr daran gelegen, dass die Kinder frühzeitig das Fahrrad beherrschen.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Maximilian (5) fährt schon prima Rad. Den Eltern ist es wichtig, dass ihre Sprösslinge frühzeitig das Fahrrad beherrschen.

Maximilian (5) fährt schon prima Rad. Den Eltern ist es wichtig, dass ihre Sprösslinge frühzeitig das Fahrrad beherrschen.

Eis und Fahrradgutschein als Belohnung

Wer den Parcours erfolgreich absolviert, erhält einen Gutschein für ein Eis, welches es dann direkt im LVZ Café gab. Außerdem können alle an einer Verlosung teilzunehmen. Als Hauptpreis wird ein Gutschein von „Grupetto – Der Radprofi Leipzig“ für ein neues Kinderfahrrad ausgereicht. Alle Gewinner werden benachrichtigt. „Das Fahrrad ist und bleibt eine gesunde und nachhaltige Alternative zum Auto – deshalb ist es auch so wichtig, schon die Kleinsten beizeiten an dieses Thema heranzuführen“, so Alexandra Grothe, Leiterin Vertrieb & Marketing der LVZ. Vivien Würker von der Ralf Rangnick Stiftung: „Die Kids hatten einen Mega-Spaß, die Eltern haben unsere Aktion als sinnvoll empfunden. Wir werden sie auf jeden Fall wiederholen.“

Die Polizei hat das Fahrradtraining der Aktion „Sattelfest“ auf dem LVZ-Vorplatz abgesichert.

Die Polizei hat das Fahrradtraining der Aktion „Sattelfest“ auf dem LVZ-Vorplatz abgesichert.

Von Mathias Orbeck

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen