Georg-Schumann-Straße

Frau bringt Kinder über die Straße und wird dabei angefahren

Die Polizei ermittelt jetzt wegen Unfallursache und -hergang.

Die Polizei ermittelt jetzt wegen Unfallursache und -hergang.

Leipzig. Eine Frau wollte am Montagabend für Sicherheit im Straßenverkehr sorgen und ist dabei von einem Auto gestreift worden. Nach Angaben der Polizei leitete die 33-Jährige gegen 20.05 Uhr eine Gruppe von fünf Kindern in Höhe der Kanalstraße über die Georg-Schumann-Straße. Dabei habe sie sich quer zur Fahrbahn gestellt. Als sie die Straße schließlich selbst überqueren wollte, wurde die Frau von einem Kleinwagen gestreift. Am Steuer saß ein 30 Jahre alter Mann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die 33-Jährige sei dabei gestürzt, so die Polizei, und musste mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Gegen den Autofahrer wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Von mro

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken