In der Petersstraße

Gruppe von Frauen in der Leipziger Innenstadt sexuell belästigt

Am Montagabend kam es in der Leipziger Innenstadt zu einem Fall von sexueller Belästigung. 

Am Montagabend kam es in der Leipziger Innenstadt zu einem Fall von sexueller Belästigung. 

Leipzig. Eine Gruppe junger Frauen wurde am Montagabend im Leipziger Zentrum von einem Mann sexuell belästigt. Die Frauen hielten sich auf einer Wiese in der Nähe des Thomaskirchhofes in der Innenstadt auf. Gegen 23:30 Uhr kam ein Mann hinzu, der mehrere der Frauen ohne deren Einverständnis anfasste. Erst nachdem diese sich wehrten, ließ der 43-jährige Tatverdächtige von ihnen ab.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eine der Frauen wurde dabei leicht verletzt. Außerdem wurde das Handy von einer der belästigten Frauen beschädigt. Als die hinzugerufenen Polizeibeamten in der Petersstraße eintrafen, konnten sie den alkoholisierten 43-Jährigen festnehmen und auf eine Dienststelle bringen.

Ermittlungen wegen mehrerer Vergehen

Dort wurden eine durch die Staatsanwaltschaft angeordnete Blutentnahme sowie weitere polizeiliche Maßnahmen durchgeführt. Anschließend wurde der Tatverdächtige wieder entlassen. Gegen ihn wird wegen sexueller Belästigung, Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung ermittelt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von LVZ/lg

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen