Leipzig-Südvorstadt

Haus in der Kochstraße wegen Wohnungsbrand evakuiert

Am Dienstagabend haben Feuerwehrleute in der Kochstraße einen Schlafzimmerbrand gelöscht.

Am Dienstagabend haben Feuerwehrleute in der Kochstraße einen Schlafzimmerbrand gelöscht.

Leipzig. Am Dienstagabend gegen 20 Uhr haben die Kameraden der Leipziger Feuerwehr einen Brand in der Kochstraße gelöscht. Nach Angaben der Feuerwehr und der Polizei habe sich der Brand größeren Umfangs in einem Schlafzimmer in der ersten Etage des Wohnhauses entwickelt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Das Gebäude musste evakuiert werden. Feuerwehrleute drei verschiedener Wachen der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Feuerwehr Süd rückten an, um den Brand zu löschen. Gegen 20.30 Uhr wurde das Feuer gelöscht. Verletzt wurde bei dem Brand nach Angaben der Polizei niemand.

Von ps

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen