Semesterbeginn

HTWK und Uni Leipzig feiern mit Erstsemestern im Gewandhaus

HTWK-Rektor Professor Mark Mietzner bei der Immatrikulationsfeier zum Wintersemester 2022/23 im Gewandhaus.

HTWK-Rektor Professor Mark Mietzner bei der Immatrikulationsfeier zum Wintersemester 2022/23 im Gewandhaus.

Leipzig. Die Vorlesungszeit hat begonnen – und damit gehen im Wintersemester auch stets Immatrikulationsfeiern für die Erstsemester einher. An der Leipziger Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur (HTWK) fangen jetzt 1721 junge Menschen mit einem Studium an. Im Gewandhaus fanden sie am Montagnachmittag den gebührenden Rahmen dafür. Der Redner der Festansprache mag manche überrascht haben: Leipzigs Zoo-Direktor Jörg Junhold sprach zu den neuen Studentinnen und Studenten. Erwartbarer waren da die übrigen Sprecher: HTWK-Rektor Mark Mietzner, Michel Manthey vom Studierendenrat und gleich zwei Vertreter des Hochschulrats: dessen stellvertretende Vorsitzende Heike Graßmann, administrative Chefin eines Helmholtz-Zentrums in Berlin, sowie Leipzigs Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD), der ebenfalls einen Sitz im HTWK-Hochschulrat hat.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Feierliche Immatrikulation der HTWK im Gewandhaus. Vorn zu sehen: Oberbürgermeister Burkhard Jung, HTWK-Rektor Mark Mietzner, Klaus Barbknecht, Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz und Zoo-Direktor Jörg Junhold (von rechts).

Feierliche Immatrikulation der HTWK im Gewandhaus. Vorn zu sehen: Oberbürgermeister Burkhard Jung, HTWK-Rektor Mark Mietzner, Klaus Barbknecht, Vorsitzender der Landesrektorenkonferenz und Zoo-Direktor Jörg Junhold (von rechts).

Lesen Sie auch

Am Mittwoch zieht die Universität Leipzig mit ihrer Imma-Feier nach – ebenfalls im Gewandhaus. Die Moderation wird ein bekanntes Gesicht übernehmen: Tagesthemen-Moderatorin Aline Abboud (34) ist Absolventin der Leipziger Uni. Für Rektorin Eva Inés Obergfell, seit April im Amt, ist es die erste Leipziger Imma-Feier. Sie wird sich unter anderem mit Sachsens Wissenschaftsminister Sebastian Gemkow (CDU und ebenfalls Alumnus der Uni Leipzig) und Anja Jackes vom Leipziger Kulturamt auf eine Couch setzen, um sich über die Stadt und deren Universität zu unterhalten. An einem zweiten Couchgespräch nehmen Janes Behr und Johann Goldhahn vom Studierendenrat sowie Studentenwerkschefin Andrea Dieckhof teil. An der Uni Leipzig fangen diese Woche gut 7000 Studierende neu an – mehr als ins Gewandhaus passen, weshalb die Feier in den Hörsaal 8 des Campus Augustusplatz übertragen wird.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Abo-Angebot: Zwei Monate LVZ+ gratis für Studenten – hier abonnieren

Von LVZ

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken