Sexualdelikte in Leipzig

Joggerin am Kulkwitzer See sexuell belästigt – Polizei sucht Zeugen

Im März wurden zwei versuchte Vergewaltigungen in der Nähe des Kulkwitzer Sees gemeldet. Am vergangenen Sonntag wurde eine weitere Frau zum Opfer eines Sexualdelikts.

Im März wurden zwei versuchte Vergewaltigungen in der Nähe des Kulkwitzer Sees gemeldet. Am vergangenen Sonntag wurde eine weitere Frau zum Opfer eines Sexualdelikts.

Leipzig. Am Ostersonntag kam es erneut zu einem sexuellen Übergriff in der Nähe des Kulkwitzer Sees. Eine 53-jährige Frau war gegen 17.15 Uhr am Lausener Weg in Markranstädt joggen, als ein Unbekannter sie im Vorbeilaufen unsittlich berührt haben soll. Der mutmaßliche Täter floh im Anschluss. 

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Polizei sucht Zeugen und Hinweise

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen sexueller Belästigung und sucht nun nach Zeugen und Hinweisen zum Sachverhalt oder dem Tatverdächtigen. „Der unbekannte Mann könnte sich nicht nur zur Tatzeit, sondern auch länger im Bereich des Kulkwitzer Sees aufgehalten haben“, so eine Sprecherin. Der Täter wird als circa 1,75 Meter großer Mann zwischen 40 und 45 Jahren, mit kurzen dunkelblonden Haaren und einer kräftigen Statur beschrieben. Zum Tatzeitpunkt soll er eine weit geschnittene grüne Sporthose, Turnschuhe sowie einen Stoffbeutel um die Schulter getragen haben.

Drei Verbrechen in Folge

Der Vorfall ist bereits das dritte Sexualdelikt in der Nähe des Kulkwitzer Sees in den vergangenen fünf Wochen. Erst im März gab es zwei versuchte Vergewaltigungen durch je einen Unbekannten. Danach erhöhte die Polizei die Präsenz vor Ort. Der Tatverdächtige des ersten Delikts soll zwischen 25 und 45 Jahren alt und etwa 1,65 Meter groß sein. Der mutmaßliche Täter des zweiten Übergriffs wurde als kräftiger Mann zwischen 35 und 40 Jahren beschrieben. Er habe dunkelblonde Haare und sei ebenfalls etwa 1,65 Meter groß. Die Ermittler prüfen nun Zusammenhänge zwischen den drei Fällen, heißt es.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Auch in Reudnitz kam es jüngst zu einem schweren Sexualdelikt. Eine 16-Jährige wurde am späten Abend des 2. April vergewaltigt. Im Gegensatz zu den Verbrechen am Kulkwitzer See waren an jenem Vorfall allerdings zwei Männer beteiligt.

Polizei bittet um Hinweise

Hinweise zur Tat oder zum Tatverdächtigen können bei der Kriminalpolizei, Dimitroffstraße 1 in 04107 Leipzig oder telefonisch unter 0341 96646666 gemeldet werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von Fabienne Küchler

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken