Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizei-Großeinsatz

Kaufland in Leipzig-Reudnitz evakuiert - verdächtige Person gesucht

In Reudnitz wird aktuell das Kaufland-Center evakuiert.

In Reudnitz wird aktuell das Kaufland-Center evakuiert.

Leipzig. In Reudnitz-Thonberg ist am Freitag kurz nach 20 Uhr das Kaufland-Center wegen eines Polizei-Großeinsatzes evakuiert worden. Der Bereich um die Dresdner Straße und den Täubchenweg wurde großflächig gesperrt, so Polizeisprecher Andreas Loepki. Seinen Angaben zufolge gab es einen Hinweis auf eine verdächtig erscheinende Person. Auffällig waren ihr Verhalten sowie ihre Erscheinung

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Augenzeugen berichteten von Spezialeinsatzkräften in voller Montur. Loepki: "Wir nehmen den Hinweis sehr ernst und suchen das Gelände ab. Bis jetzt wurde aber noch keine Person gefunden." Der Einsatz dauerte um 23.30 Uhr noch an.

Durch den Polizeieinsatz wurde auch die Straßenbahnhaltestelle "Koehlerstraße" voll gesperrt, so die Leipziger Verkehrsbetriebe (LVB). Die Umleitung gilt auch für die  Bus-Linien 70, 72 und 73.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, Inc., der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Von LVZ

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.