Unter Drogeneinfluss

Körperverletzung, Einbruch, Sachbeschädigung: 24-Jähriger randaliert in Leipzig-Mockau

Ein 24-Jähriger hat am Montag im Leipziger Stadtteil Mockau-Nord gleich mehrere Straftaten begangen.

Ein 24-Jähriger hat am Montag im Leipziger Stadtteil Mockau-Nord gleich mehrere Straftaten begangen.

Leipzig. Ein junger Mann hat am Montagmorgen im Leipziger Stadtteil Mockau-Nord mehrere Straftaten begangen. Zunächst geriet der 24-Jährige gegen 9 Uhr an der Samuel-Lampel-Straße/Ecke Tauchaer Straße mit einem Taxifahrer in einen Streit und warf dabei einen Stein, der die Scheibe eines parkenden Autos zerstörte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Anschließend versuchte der Mann, einem 47-jährigen Grünflächenarbeiter dessen Motorsense zu entwenden. Weil das Gerät an einem Gurt befestigt war, scheiterte der 24-Jährge und schlug auf den Arbeiter ein. Dadurch wurde der 47-Jährige leicht verletzt. Anschließend lief der Angreifer auf ein Firmengelände in der Kieler Straße. Dort versuchte er, einen Lastwagen zu starten, was allerdings von einem 56 Jahre alten Lkw-Fahrer bemerkt wurde. Er versuchte, den Verdächtigen am Wegfahren zu hindern, woraufhin der 24-Jährige mit einem Werkzeug nach dem 56-Jährigen schlug, aber nicht traf.

Ermittlungen wegen mehrerer Delikte

Der Lastwagen rollte schließlich vom Firmengelände, stieß aber auf der Kieler Straße mit einem geparkten Auto zusammen. Der dabei entstandene Schaden konnte nach Polizeiangaben noch nicht beziffert werden. Der 24-Jährige ergriff im Anschluss mit zwei zuvor vom Firmengelände entwendeten Kettensägen die Flucht in Richtung der Samuel-Lampel-Straße.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Ein Streifenteam der Polizei nahm die Verfolgung auf und konnte den Flüchtenden auf einem Grundstück stellen. Der 24-Jährige schlug mit einem Metallrohr auf die Beamten ein und leistete erheblichen Widerstand. Eine 21-jährige Polizistin und ein 31-jähriger Polizist wurden dabei verletzt.

Der Beschuldigte stand laut Polizei vermutlich unter dem Einfluss von Drogen. Er wurde zunächst festgenommen und später in ein Krankenhaus gebracht. Gegen den 24-Jährigen ermittelt nun die Kriminalpolizei unter anderem wegen des Verdachts zweier Raubhandlungen, mehrerer Körperverletzungsdelikte, Einbruchsdiebstahls, der Gefährdung des Straßenverkehrs und Sachbeschädigung.

Von LVZ/lg

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Spiele entdecken