Leipzig-Connewitz

Einbruch in Tiefgarage: Polizei stellt drei Tatverdächtige

Nach dem Einbruch in eine Tiefgarage in Leipzig-Connewitz am Sonntagabend hat die Polizei drei Tatverdächtige gestellt. (Symbolbild)

Nach dem Einbruch in eine Tiefgarage in Leipzig-Connewitz am Sonntagabend hat die Polizei drei Tatverdächtige gestellt. (Symbolbild)

Leipzig. Auf frischer Tat ertappt wurden am Sonntagabend drei Einbrecher in Leipzig-Connewitz. Die Polizei wurde gegen 22.10 Uhr darüber informiert, dass mehrere Personen in eine Tiefgarage in der Scheffelstraße eingebrochen waren. Die eingesetzten Polizeibeamten konnten vor Ort drei Männer im Alter von 18, 23 und 32 Jahren stellen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie die Polizei mitteilte, wurde bei der anschließenden Durchsuchung bei dem 32-Jährigen Betäubungsmittel in Form von Methamphetaminen gefunden. Außerdem stellte sich heraus, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorliegt. Bei dem 23-jährigen Einbrecher wurden mehrere gestohlene Gegenstände aus der Tiefgarage gefunden.

Der 32-Jährige wurde im Anschluss in eine Justizvollzugsanstalt gebracht. Die beiden anderen Tatverdächtigen wurden nach den Maßnahmen entlassen. Sie haben sich laut Polizei wegen des Verdachts eines besonders schweren Falls des Diebstahls zu verantworten.

Von lg

Mehr aus Leipzig

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen